Punktspiele

Mit den unten aufgeführten Button gelangen Sie direkt zu den Ergebnistabellen des Landesschachbundes

Verdiente Niederlage
 Zum sechsten Punktspiel empfing der ESV Eberswalde I die Schachfreunde vom USV Potsdam I. Beim ESV fehlte Routinier Bernd Neubauer, der an Brett acht durch Martin Hufschild ersetzt wurde. Nach relativ kurzer Spielzeit stand es bereits 1,5:1,5. Hufschild verlor eine Figur und damit die Partie. An Brett sechs glich Timo Jesse nach einer nur 15zügigen Angriffspartie aus, bevor Hardy Sydow sich mit seinem Gegner auf ein Unentschieden einigte. Daniel Gurack folgte in einem Leichtfigurenendspiel mit dem gleichen Ergebnis. Anschließend hagelte es eine Serie von drei Verlustpartien für die Waldstädter, die letztendlich die verdiente Mannschaftsniederlage bedeutete. Am Spitzenbrett quittierte Maximilian Mätzkow seine erste Null. An Brett drei musste Roy Mirke einen Mattangriff über sich ergehen lassen, bevor Mannschaftskapitän Stephan Modrow sein Doppelturmendsiel abgab. Ergebniskosmetik gelang Stephan Roeschert der nach turbolentem Partieverlauf den vollen Punkt einstrich. Die Begegnung gegen den USV I ging damit mit 3:5 verloren.

Stephan Modrow